Die Vogelinsel im Altmühlsee

Diese wunderschöne Vogelsinsel liegt im Altmühlsee im Främkischen Seenland. Die unter Naturschutz stehende Vogelinsel hat eine Größe von über 200 ha. Davon ist nur ein kleiner Teil begehbar. Die Insel kann auf dem 1,5 Km langen Rundweg bequem bewandert werden.

Der Rundweg und die Aussichtsplattform sind für jeden sehr gut begehbar. Es kann allerdings im Frühjahr passieren das ein bis zwei Wege unter Wasser stehen 🙂 . Was aber nicht sehr schlimm ist da man diese einfach auslassen kann. Entlang der Wege stehen immer wieder schöne Infotafeln. Diese erklären auf spielerische Art und Weise die Vogelinsel und ihre Bewohner.

Auf er Insel sind keine Fahrräder erlaubt. Hunde dürfen mit, aber nur an der Leine. Für die Fahhräder gibt es eine Abstellmöglichkeit direkt vor der Insel.

Das Highlight der Vogelinsel stellt die Aussichtsplattform dar. Auch sie ist barierrefrei aufgebaut. Von der Plattform aus hat man einen wunderfollen Blick über den Altmühlsee, die Vogelinsel und deren Bewohner! Für Vogelliebhaber einfach ein Traum. Dort wurden bis jetzt über 200 Vogelarten gezählt und einige davon lassen sich gut beobachten. Also am besten ein Fernglas mitbringen!

Wem die 1,5 Km der Vogelinsel als Ausflug noch nicht reichen, dem kann ich nur empfehlen den ganzen See zu umwandern. Der See hat einen gut ausgebauten Rundweg von ca. 12 Km. Über Verpflegung braucht man sich beim Rundweg des Altmühlsees keine Gedanken machen. Es gibt drei Seezentren wo man sich gut verpflegen kann.

Hier noch ein paar Daten und Fakten zur Vogelinsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.